RUDACK.de

Sie sind hier:   Unser Haus > Die Sanierung 2009 > Der Plan

Der Plan

Der Plan

Wir wollen mit den energietechnischen Maßnahmen mindestens den KfW- Neubaustandard erreichen. Dies bedeutet, das wir unseren Energieverbrauch mehr als halbieren müssen, um einen Verbrauch von um 100 kWh/m2a zu erreichen.

Gemerkt? Wir benutzen schon Formeln, die uns vor einem halben Jahr nichts sagten. Kilowattstunden pro Quadratmeter beheiztem Raum in einem Jahr - toll. Und das bei zumindest gleich bleibenden Kosten. Dies sollte unser Haus für die nächsten Jahrzehnte zu einer Spardose machen. Und wenn wir dann noch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Solartechnik und später hinzukommender Photovoltaik nutzen - es wurde schon davon gesprochen, dass das Haus dann ein wenig autark sei. Aber wir wollen nicht vorgreifen.

In der Zwischenzeit haben wir uns mehrere auch schon vollendete Baumaßnahmen, die unser Gutachter als qualitätssichernder Baubegleiter betreut hat, angeschaut. Die Bauherren und -damen gaben offen Auskunft über ihre Bauvorhaben. Im Nachhinein hätte uns auffallen sollen, dass alle diese Bauvorhaben in etwa die gleichen Kosten verursachten und jeweils eine LWW-Punpe eingesetzt wurde. Jeder Bauherr oder Bauherrin nannte zwar hohe Investitionen, war aber froh, dass er/sie einen kleinen Teil als Förderung zurück bekamen. Leider fanden diese Besichtigungen im Sommer statt, so dass wir die Geräuschbelastung der LWW-Pumpe nicht feststellen konnten.

Aber die Zufriedenheit der Bauherren/-herrinen schwappte auf uns über und drängte die Sorge um die Kosten zurück. Wir wollten jetzt auch so eine LWW-Pumpe.

Reiseziele ... 

Reiseziele hatten wir schon einige. Da waren: der Leuchtturm Roter Sand in der Elbmündung.

Auch zieht es Klaus ja nicht mehr unbedingt in den Nordatlantik, aber wenn Maria nach Island reisen möchte, kommt er natürlich mit.

In den Letzten Jahren war es aber die Heide, die beide lockte. 

   

  

 

 

 

lesen Sie hier bitte weiter ...

Auf den Hund gekommen ...

Irgendwie wollten wir immer schon einen Hund, - aber erst sollten die Kinder kommen und den Windeln entwachsen sein.

Als Klaus nun 7 war und Martin 5, dachten wir uns eines schönen Tages: jetzt ist es soweit.

 

  in dieser Galerie

Flocki im Watt
Moritz
Motte
Bella und Motte
Motte

 

   lesen Sie hier bitte weiter ..

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de tuned by KDR| Login