RUDACK.de

Sie sind hier:   Kampfsport

Kampfsport

Die Jungs waren immer schon sportlich. Auf dem Programm standen Fußball, Inliner, Schwimmen. Die Ringerabteilung des örtlichen Sportvereins bekam mit ihnen 2 neue Mitglieder. Hier wurde dann auch zu den Turnieren und Meisterschaften das Taxi-Mama oder Taxi-Papa benötigt. Das kam auch zum Einsatz, als Martin in der Nachbargemeinde die Judoabteilung des dortigen Sportvereins besuchte.

Klaus wechselte dann von der Ringerabteilung in die Hapkido-Abteilung des gleichen Vereins. Nach einiger Zeit nahm dann auch sein Bruder an diesem Sport teil und gab Judo auf. Dem Hapkido-Kampfsport sind beide bis heute treu geblieben und waren Mitbegründer des Kampfsportvereins Hapkido Bönen e.V.

Martin hat zur Zeit den 3. Dan im Hapkido und Klaus trägt den braunen Gürtel.

Nach einigen Jahren ließ dann der Verein Hapkido Bönen Tai-Chi-Chuan-Lehrer ausbilden. Martin ist einer dieser Trainer. Und so besuchten auch Klaus D. und Maria die Tai-Chi Stunden. 

Im Rahmen des Hochschulsports in Dortmund machte Klaus A. Bekanntschaft mit dem Kampfsport Tae-Kwon-Do

 

Reiseziele ... 

Reiseziele hatten wir schon einige. Da waren: der Leuchtturm Roter Sand in der Elbmündung.

Auch zieht es Klaus ja nicht mehr unbedingt in den Nordatlantik, aber wenn Maria nach Island reisen möchte, kommt er natürlich mit.

In den Letzten Jahren war es aber die Heide, die beide lockte. 

   

  

 

 

 

lesen Sie hier bitte weiter ...

Auf den Hund gekommen ...

Irgendwie wollten wir immer schon einen Hund, - aber erst sollten die Kinder kommen und den Windeln entwachsen sein.

Als Klaus nun 7 war und Martin 5, dachten wir uns eines schönen Tages: jetzt ist es soweit.

 

  in dieser Galerie

Flocki im Watt
Moritz
Motte
Bella und Motte
Motte

 

   lesen Sie hier bitte weiter ..

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de tuned by KDR| Login